Große Resonanz auf die Präsentation der Sabbagh Universal Spring

Dentaurum präsentierte auf der weltweit größten KFO-Fachmesse in Philadelphia die neuesten Produkt-Highlights. Als Anbieter von Produkten und Systemlösungen in der Kieferorthopädie begüßte Dentaurum seine Kunden auf dem völlig neu konzipierten Messestand, der dank des innovativen Designs sowohl die Dynamik als auch die Kompetenz des Unternehmens unterstrich. Die überdurchschnittlich hohe Kundenfrequenz auf dem Dentaurumstand bestätigte eindrucksvoll das Konzept, noch stärker aktiv den Dialog mit den Marktpartnern zu führen.

SUS als Messe-Highlight

Im Mittelpunkt einer Vielzahl von Gesprächen mit namhaften Experten, wie z.B. Prof. McNamara, Prof. Melson, Prof. van der Linden, Prof. Faltin etc. stand vor allem die innovative Produktlösung Sabbagh Univeral Spring (SUS). Die von Herrn Dr. Aladin Sabbagh entwickelte Apparatur vereint die Funktionen des Herbst®-Scharniers und des Jasper Jumpers®. Dadurch erzielen Kieferorthopäden eine sanftere, aber über den gesamten Behandlungszeitraum gleichmäßige, individuell justierbare Kraftübertragung. Darüber hinaus überzeugt die Sabbagh Universal Spring durch ihr einfaches Handling und reduziert die Artikelkomplexität für den Anwender. Erstmals präsentierte Dentaurum auf der AAO auch die Eingliederung der Sabbagh Universal Spring in Kombination mit Bändern und Kunststoffschienen. Diese Lösungen werden vor allem dann von Dr. Sabbagh empfohlen, wenn der Patient nur noch wenig Restwachstum aufweist oder zur Behebung größerer sagittaler Stufen. Die Eingliederung der Sabbagh Universal Spring in Kombination mit Schienen empfiehlt sich vor allem bei erwachsenen Patienten und im Rahmen der Behandlung von Kiefergelenkdysfunktionen. Dr. Sabbagh, der während der AAO am Dentaurum-Messestand ständig von interessierten Kunden gezielt befragt wurde, war selbst überrascht von der extrem guten Resonanz: „Wir hatten zwar bereits im Vorfeld der AAO bei nationalen Präsentationen der Sabbagh Universal Spring festgestellt, dass wir hier eine interessante Lösung anbieten. Aber die Vielzahl der Gespräche mit Kunden, die speziell auf Grund der Sabbagh Universal Spring zu uns kamen, war so von uns nicht erwartet worden.“

Titan in den USA im Fokus

Überaus positiv war auch das Kundeninteresse für das umfangreiche Sortiment aus Titan. Dentaurum ist in diesem Bereich seit vielen Jahren führend und konnte auf Grund wissenschaftlicher Studien eine breite Sortimentspalette aufbauen. Die aktuelle Diskussion von Nickelallergien in den USA verstärkte während der AAO das Interesse an den Titanprodukten. Geschäftsführer Herr Axel Winkelstroeter war daher sehr zufrieden: „Mit unserer Ausrichtung auf hochwertige Titanprodukte in allen vier Geschäftsbereichen der Dentaurum-Gruppe haben wir bewusst konsequent Zeichen gesetzt. Die Resonanz während der AAO bestätigt unseren Weg eindrucksvoll.“ Wie wichtig die konsequente Orientierung an den Interessen und damit auch an der Gesundheit der Patienten in allen Bereichen ist, dokumentiert auch die Diskussion der Biokompatibilität von KFO-Produkten. Hier bietet das Produktprogramm von Dentaurum ganz gezielte Lösungen an, die höchste Verträglichkeit bieten und gleichzeitig hervorragende Funktionalitäten aufweisen.

Überdurchschnittliche Verkaufserfolge

Trotz der insgesamt relativ niedrigen Teilnehmerzahl auf der AAO in Philadelphia konnte Dentaurum zudem die Verkaufserfolge deutlich steigern. Herr Wolfgang Schindler, Marketingleiter bei Dentaurum, erläuterte: „… dass wir vor allem mit dem Absatz bei unseren Neuprodukten und hier insbesondere der Sabbagh Universal Spring sowie mit den neuen Hyraxschrauben sehr zufrieden sind. Dies bestätigt, dass unsere Kunden die Stärke von Dentaurum sowohl bei der Sortimentsbreite als auch der Innovationskraft zu schätzen wissen.“

Dentaurum
Turnstr. 31
75228 Ispringen
www.dentaurum.de

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Teilen Sie ihn!

0 comments on “Große Resonanz auf die Präsentation der Sabbagh Universal Spring

Leave Comment